Bafa Energie­beratung

Mittelstand erhält bei Energieberatung Zuschüsse

Energieberatung für kleine und mittlere Unternehmen der gewerblichen Wirtschaft und des sonstigen Dienstleistungsgewerbes sowie freiberuflich Tätige die durch qualifizierte Beratung Energiesparpotenziale im eigenen Unternehmen erkennen wollen.

Die detaillierte Beratung entspricht den wesentlichen Anforderungen der DIN 164271. Eine validierte Berechnung für die vorgeschlagenen Maßnahmen ermöglicht klare Informationen über potenzielle Einsparungen. Sie erhalten vom Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle einen Zuschuss von 80%!

Förderung der Energieberatung für Nichtwohngebäude von Kommunen und gemeinnützigen Organisationen

Um die energiepolitischen Ziele zu erreichen, fördert der Bund die Energieberatung für Kommunen und gemeinnützigen Organisationen zur Erstellung eines energetischen Sanierungskonzepts von Nichtwohngebäuden. In Energieeffizienz investieren, von staatlicher Förderung profitieren. Ob Schulen, Mehrzweckhallen, Kitas oder Rathäuser – der Modernisierungsbedarf von Nichtwohngebäuden ist enorm. Entsprechend groß ist auch das Einsparpotenzial beim Energieverbrauch, da unsanierte Gebäude bis zu fünfmal mehr Energie verschlingen als moderne.

Für Kommunen bedeutet das: Wer jetzt in energetische Modernisierung, Neubau und die Nutzung erneuerbarer Energien investiert, senkt Energieverbrauch und Kosten, schützt das Klima und profitiert dabei von attraktiven staatlichen Fördermitteln. Und wird zusätzlich der Verantwortung als Vorbild für die Bürgerinnen und Bürger in der eigenen Kommune gerecht. Sie erhalten vom Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle einen Zuschuss von 80%!

Scroll to Top
WordPress Cookie Plugin von Real Cookie Banner